Hinter der Heck, 4750 Bütgenbach
Freihändiger Verkauf an den Höchstbietenden
€ 213 000

Zwei Gebäude mit großem bewaldetem Gelände

Beschreibung

Es handelt sich um zwei komplett zu renovierende Gebäude (größere Arbeiten sind zu planen), mit einem schönen und großen Waldgrundstück (Nadelbäume).

Beide Gebäude sind komplett zu renovieren, haben aber vor allem aufgrund ihrer Größe ein großes Potenzial (siehe Pläne und Maßnahmen unter der Registerkarte 'Plan').

Das Grundstück ist derzeit Teil des Militärlagers Elsenborn und befindet sich in der blauen Zone (öffentlicher Versorgungsbereich und Gemeinschaftseinrichtungen) des Sektor Plans. Im Süden schließt sich das Waldgebiet an (siehe Tab 'Urbanismus').

Das Grundstück wird von zwei Risiken (orangefarben) des konzentrierten ERRUISSOL-Abflusses durchzogen. Einer dieser Abflüsse entspricht auch einem geringen (gelben) Risiko der Hochwassergefahr. Tatsächlich gibt es in den Kellern dieser Gebäude manchmal Wasser. 

Zuvor wurde das Grundstück durch das Militärlager Elsenborn mit Wasser und Strom versorgt. Es obliegt dem Käufer, auf eigene Kosten an das städtische Wasserversorgungsnetz und das ORES-Stromnetz anzuschließen (siehe Tab 'Energie').

Derzeit leitet die Liegenschaft ihr Abwasser unbehandelt ins Tal ein. Der Käufer muss sich bei der Gemeinde Bütgenbach (Stadtplanungsamt) informieren, ob er diese Situation aufrechterhalten kann oder ob er eine individuelle Mikrobehandlungsanlage installieren muss. 

Das Militärlager Elsenborn wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts von der preußischen Armee errichtet und ersetzt einen großen Teil des Weywertz-Waldes (nordöstlich davon). Nach dem Ersten Weltkrieg bot der Vertrag von Versailles die östlichen Kantone Belgien an, und so wurde das Militärlager von der belgischen Armee übernommen. Während des Zweiten Weltkriegs wurde es von der Wehrmacht genutzt.

Um ein Angebot zu erstellen, laden Sie bitte das Formular unter dem Reiter 'Verkaufsbedingungen' herunter, drucken es aus, füllen es aus, datieren und unterschreiben es und senden es dann an uns zurück.

Ort
BelgienWallonieLüttich